ART Creativ

Zurück

Schulung beim West-Treffen

Wieder einmal trafen sich die Mitglieder der ART Creativ um sich den brandaktuellen Themen zu widmen und diese durch eine intensive Schulung noch weiter zu vertiefen.

Ein kreativer Sommertag im Niederrheingebiet

Gemeinsam haben Katrin Rösner-Radowski und Polona Stropnik in diesem Jahr das West-Treffen organisiert. Die Mitglieder trafen sich zunächst in Kaarst bei Katrin im Zick Zack. Zur Begrüßung gab es lecker belegte Brötchen, welche von den Anreisenden gerne angenommen wurden. Bei der anschließenden Führung durch die hellen und freundlich gestalteten Geschäftsräume konnten sich die Teilnehmer zum Konzept austauschen. Natürlich konnte jeder der Anwesenden auch eine Menge an Ideen mitnehmen. Kurz danach steuerte der Trupp voller Erwartung den Kursraum an, welcher sich im hinteren Teil des Ladengeschäftes befindet.

Ein brandaktuelles Thema wird vertieft!

Auf dem Programm stand als erstes das Thema Handlettering. Polona konnte die Technik natürlich sehr lehrreich vermitteln. Jeder übte danach hochkonzentriert mit Hinzunahme der Brush Pens das Handlettering für sich. Des Weiteren gab es jede Menge Informationen über die Vielzahl an Stempelkissen und deren Eigenschaften. Da dies ein sehr komplexes Thema ist, kamen viele Fragen auf, welche aber untereinander durch Erfahrungen ausgetauscht und vermittelt werden konnten. Ausgestattet mit viel Input und tollen Übungsmaterial machten sich die Teilnehmer gegen Mittag auf den Weg ins Frankenheim Brauhaus zum Essen. Selbstverständlich hatten alle Anwesenden zusätzlich noch einem netten Plausch unter Kollegen.

 

Orts- und Themenwechsel

Hoch motiviert steuerten die Mitglieder ein wenig später auch schon den Creativ Shop von Polona an. Dort wurde der 2. Teil der Schulung, zum Thema Farben absolviert. Aber auch hier stand zunächst eine ausführliche Besichtigung des Geschäfts an, was mit Begeisterung angenommen wurde. In einem waren sich die ART Creativ-Mitglieder einig. Der Austausch über die verschiedenen Konzepte bezüglich der Ladeneinrichtung, die Sortimentsgestaltung und die Festlegung der Schwerpunkte, erzeugt bei Veranstaltungen dieser Art einen hohen und extrem positiven Stellenwert. Jeder Einzelne profitiert davon positiv und nimmt viel dabei mit. 

Polona zeigte anschließend, wie man eine natürlich wirkende Holzmaserung mittels Farbe erzeugt und gab diesbezüglich wertvolle Tipps. Anschließend war noch genügend Zeit, so dass alle Teilnehmer diese Technik und die Schablonenmalerei auf den von der Firma Rayher gesponserten Holzrahmen üben konnte. Nach einer Pause mit Kaffee und leckerem Kuchen begutachteten die Teilnehmer die einzelnen Ergebnisse untereinander. Dabei wurden diese nicht nur durchgesprochen sondern auch bewundert .

 

Motiviert in die Abschluss-Runde!

Auf den mitgebrachten Keilrahmen wurde unter Polonas Anleitung die Pouring Technik geübt. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Firma Viva DECOR für die Bereitstellung des Pourings und an Polona für die Farben.

Es war hochinteressant anzusehen, wie bei allen Teilnehmern die unterschiedlichsten Farbspiele durch entstehende Farbverläufe entstanden. Je abwechslungsreicher die Gestaltungsvarianten, je unvorhersehbarer die Kreationen. Die Ergebnisse fielen allesamt fantastisch aus und so verabschiedete man sich gegen Abend mit dem guten Gefühl, durch die ART Creativ wieder einmal ganz viel an Wissen, Input und Spaß erhalten zu haben.