ART Creativ

Zurück

19. ART Creativ Versammlung

Vom 25. bis 27. Mai 2018 fand die 19. Generalversammlung der ART Creativ in Lehrte bei Hannover statt. Der Umzug in ein neues Tagungshotel wurde deshalb nötig, weil wir an unserer alten Wirkungsstätte in Hessen kapazitätsmäßig an unsere Grenzen stießen.

„3 sonnige und sehr ereignisreiche Tage vergingen wie im Flug. Die Stimmung war sehr gut, sowohl bei den Kollegen als auch bei den Ausstellern der Hausmesse. …und viele wertvolle Eindrücke und Informationen wurden mit nach Hause genommen.“

So oder ähnlich könnte man die 3 Tage in Kurzform beschreiben!

FREITAG:

Start war ab 14.00 Uhr für alle Mitglieder. Die Fa. winLocal, vertreten durch Herrn Schmidt, hat uns teils recht eindrucksvoll gezeigt, wie der heutige Kunde sucht…und wie wir in ansprechender Form online gefunden werden können. In der gemeinsamen Diskussionsrunde hierzu wurde auch eine Idee für unseren weiteren Weg in der digitalen Welt gefunden, mit der sich alle Anwesenden auch identifizieren konnten. Herr Schmidt, der auch bereits für alle Kollegen den Google-my Business-Eintrag erstellt hatte, konnte die Notwendigkeiten der weiteren Schritte sehr gut für alle anwesenden -Nicht-IT-Experten- erklären. AR und Vorstand wurden beauftragt, mit winLokal weitere Gespräche über die Fortsetzung der Zusammenarbeit zu führen. In den folgenden 3 workshops wurden dann Neuheiten zum AC TV, zur Nutzung von facebook und der Einbindung vom Style-Guide gezeigt. Viele O-Töne hierzu waren: „Das hat eine Menge für die Praxis gebracht“ oder „ach, so geht das!“. 😊
Dann gab es noch einen tollen Vortrag von Uwe Rauchmann zum von allen „gefürchteten“ Thema DSGVO. Nach diesen Informationen war allen doch viel klarer, was jetzt noch zu tun ist. Danach ging es zum Abschluss des Tages für alle zu Fuß bei bester Laune und tropischen Temperaturen zu einem echt tollen Italiener!

Samstag:

Generalversammlung:

Pünktlich um 09.00 Uhr startete dann die 19. GV. Es gab das bisher erfolgreichste Geschäftsjahr zu vermelden! Keine derzeit anstehenden Probleme! …und deshalb haben wir den offiziellen Teil -so glaube ich, in Rekordzeit hinter uns gebracht. Seit Samstag haben wir auch ein neues Aufsichtsratsmitglied. Uwe Rauchmann schied turnusgemäß aus. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals für eine tolle Arbeit als Aufsichtsrat. Neu im Aufsichtsrat ist Marcel Warnt. Vielen sicher bekannt auch als Vorführkraft u. a. bei Edding, wo er auch am Tag seiner Wahl tätig war. Marcel Warnt wurde nach Vorstellung in einer Videobotschaft in Abwesenheit gewählt. Die Annahme des Amtes wurde dann telefonisch vor den Mitgliedern der Versammlung bestätigt. Ebenfalls ein Novum in der Geschichte der ART Creativ. Digital und Multimedia lässt grüßen!!!

Neue Besetzung des Aufsichtsrats:

  • Vorsitz: Jan Rolfsmeyer
  • Schriftführer: Rene Hennig
  • und beider Stellvertreter: Marcel Warnt

Die anschließende ausführliche Diskussion ging in die Richtung Digitalisierung und der weiteren Verbesserung unserer Zusammenarbeit. Auch viele Ideen waren schon der Vorgriff auf unser Brainstorming am Abend.

Hausmesse:

Um 13.30 Uhr begann dann die bisher zahlenmäßig größte Hausmesse mit 16 Lieferanten. Die Stimmung bei den Kollegen aber auch bei den Ausstellern war sehr gut. Die vielen positiven Rückmeldungen der Lieferanten zeigen, dass nicht nur der Erstkontakt sehr positiv angelaufen ist, sondern auch das Nachfolgegeschäft.

Brainstorming:

Ab 18.00 Uhr wurden hier diverse Ideen aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammengetragen und in Arbeitsbereiche zusammengefasst. Diese werden nun von Vorstand und Aufsichtsrat nach Möglichkeit im Sinne der Mitglieder umgesetzt.

Sonntag:            

Ab 09.00 Uhr ging die Auswertung des Brainstormings weiter. Zu einzelnen Bereichen erklärten auch spontan einige Mitglieder bereits Ihre Bereitschaft zur Mitwirkung. Ab 10.00 Uhr war wieder die Musterschau angesagt. Dies ist immer wieder ein besonderes Highlight während der GV. Tolle Ideen und Muster wurden vorgestellt. Dank an alle, die sich hier auch besonders für die anderen Kollegen die Mühe machen. Nach dem gemeinsamen Mittag endete dann wieder ein ereignisreiches Wochenende.